Zum Hauptinhalt springen

Dithmarschen macht sich stark im Kinder-und Jugendschutz

“ SCHWEIGEN SCHÜTZT DIE FALSCHEN ”

Hinsehen, nicht wegschauen!
Schweigen und wegschauen schützt jedoch die Falschen. Es muss darum gehen, 

eine Gewisse Sensibilität für vorhandene Gefährdung zu entwickeln, 

die Wahrnehmung für Grenzverletzung zu schärfen und der Prävention im Sport mehr Gewicht zu geben.
Genau bei dieser Prävention ist eine „Kultur des Hinsehens“ wichtig.

 

Jeder lizensierte Übungsleiter im Sportverein ist angehalten, den Ehrenkodex zu unterschreiben und einzuhalten.

Liebe Engagierte für den Kinder- und Jugendschutz im Sport,

auf diesem Wege möchten wir Euch über Neuigkeiten im Themenfeld „Kinder-und Jugendschutz“ der Sportjugend Schleswig-Holstein informieren:

Aus- und Fortbildungen im Themenfeld „Aktiv im Kinder- und Jugendschutz“ 2024

Für das Themenfeld „Aktiv im Kinder- und Jugendschutz“ sind 2024 eine Reihe von verschiedenen Aus- und Fortbildungen für Aktive und Engagierte des Kinder- und Jugendsports geplant, die vor allem im Bereich der Prävention liegen:

Qualifizierungen von Ansprechpersonen im Verein/Verband

10.02.2024 (09-17 Uhr) in Kiel in Kooperation mit dem Sportverband Kiel 

27.04.2024 (09-17 Uhr) in Heide in Kooperation mit dem Kreissportverband Dithmarschen, 

01.06.2024 (10-18 Uhr) in Bordelum in Kooperation mit dem Kreissportverband Nordfriesland 

15.06.2024 (09-17 Uhr) in Bad Oldesloe in Kooperation mit dem Kreissportverband Stormarn

06.07.2024 (09-17 Uhr) in Elmshorn in Kooperation mit dem Kreissportverband Pinneberg 

12.10.2024 (09-17 Uhr) im Kreis Plön in Kooperation mit dem Kreissportverband Plön 

23.11.2024 (09-17 Uhr) in Ratzeburg in Kooperation mit dem Kreissportverband Herzogtum Lauenburg

(Online-) Basismodule zur grundlegenden Sensibilisierung

26.03.2024 (18-21 Uhr) in Elmshorn in Kooperation mit dem Kreissportverband Pinneberg, 

21.05.2024 (18-21 Uhr) in Kiel, 

02.07.2024 sjsh (18-21 Uhr) online, 

25.09.2024 (18-21 Uhr) in Flensburg in Kooperation mit dem Sportverband Flensburg, 

12.11.2024 sjsh (18-21 Uhr) online

4 x Online-Kurzschulungen „Kurz mal Kinder- und Jugendschutz:“

  • „Ansprechperson – Wieso, weshalb, warum?“           am 20.02.2024 (18:30-20:00 Uhr), online
  • „Führungszeugnis – Wie geht das?“                          am 13.03.2024 (18:30-20:00 Uhr), online
  • „Schutzkonzept und Risikoanalyse – Aber richtig!“   am 07.05.2024 (18:30-20:00 Uhr), online
  • „Verdachtsfall - Und nun?“                                        am 18.06.2024 (18:30-20:00 Uhr), online

Und außerdem:

  • 23.03.2024 (09-16 Uhr)  in Flensburg Einstiegsworkshop „Spiel dich STARK“ (1. Teil)  in Kooperation mit „Sport gegen Gewalt,        Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit“ und dem Sportverband Flensburg
  •  12.10.2024 (09-16 Uhr) in Rendsburg Entwicklungsworkshop „Spiel dich STARK“ (2. Teil) mit „Sport gegen Gewalt, Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit“ und dem Kreissportverband Rendsburg-Eckernförde
  • 12.10.2024 (10-16 Uhr) in Kiel eine Einführung: Medienkompetenz im Sportalltag  

Des Weiteren bieten wir noch weitere interne Fortbildungen für bereits ausgebildete Ansprechpersonen an, deren Termine gerade geplant werden. Weitere Informationen und zur Anmeldung zu allen Aus- und Fortbildungen in dem Themenfeld unter 

https://www.sportjugend-sh.de/anmeldung/ .

Bei weiteren Fragen und Anregungen stehen wir Euch gerne zur Verfügung. Wir würden uns über eine Multiplikation in Euren Reihen freuen.

Vielen Dank und viele Grüße aus Kiel,

Für das Kinder- und Jugendschutz-Team der Sportjugend

Hanno Reese

Kinder-und Jugendschutz in Dithmarschen, hier werden Multiplikatoren:innen für ein wichtiges Thema ausgebildet

Werdet auch ihr ein wichtiges Teil des Ganzen

Aktiv im Kinder- und Jugendschutz“ – 

Qualifizierung von Ansprechpersonen im Verein / Verband am 

 In diesen Seminaren werden Vereinsmitglieder qualifiziert, um als kompetente Ansprechperson für Fragen des Kinder- und Jugendschutzes und möglichen Verdachtsfällen im Bereich der sexualisierten Gewalt in ihrem Verein oder Verband agieren zu können.

  • Wie kann Präventionsarbeit im Verein/Verband gestaltet werden?
  • Wie können Gefährdungen in der Entwicklung von Kindern erkannt werden?
  • Wie werden Verdachtsfälle vertrauensvoll und ruhig behandelt?
  • Wo ist Hilfe und fachliche Beratung zu finden?

Der Schulungstag am 27.04. in Meldorf  war sehr informativ, das Handout stellen wir HIER in ein paar Tagen ein.

 

Ansprechpartner zu diesem Thema:

Hanno Reese (Sportjugend SH)

„Aktiv im Kinder- und Jugendschutz“

Tel.: 0431/6486-227

E-Mail: hanno.reesesportjugend-shde

Aktuelles vom Kinder-und Jugendschutz der Sportjugend Schleswig-Holstein

siehe unter Aktionen - Aktiv im Kinder-und Jugendschutz

Kinder- und Jugendschutz

Führungszeugnis: Fragen und Antworten zum Thema im Kinder- und Jugendschutz

Antrag auf polizeiliches/ erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

Broschüre Kinderschutz

Fragen zum Ehrenkodex im Sport